Herzlich Willkommen!

  bei der Zuchtstätte:

Boxer vom Freien Land


Unsere Werte

 Wir wollen gesunde und rassetypische Boxer züchten, die in einem familiären Umfeld aufwachsen. 
Auch die Auswahl der späteren Besitzerinnen und Besitzer ist uns wichtig, damit wir diese wunderbaren Rassehunde in bestmögliche Hände geben können, 

Unsere Leidenschaft

Der Deutsche Boxer - für uns die großartigste Hunderasse!
Die artgerechte und rassetypische Aufzucht und Ausbildung ist der elementare Hauptbestandteil unserer Philosophie.

Unsere Zuchtstätte

 - Wir erwarten aktuell Welpen -
Näheres bei der Wurfplanung.


Wir sind Mitglied im Boxerklub München E. V. und unsere Zuchtstätte ist VDH/FCI registriert.
Somit ist die Zucht- und Ausbildungsordnung des Boxerklub München unser Leitfaden für die Haltung dieser wunderbaren Hunde. 
Unsere Leidenschaft ist der Deutsche Boxer, deshalb sind wir auch im Mitglieder in der traditionsreichen BK Gruppe Inntal-Mühldorf, dem Heimatverein von Frau Friederun Stockmann.

Wer wir sind

Wir sind Claudia und Marcus Baumgartner und wohnen bei Bad Griesbach in Niederbayern. 

Claudia ist ausgebildete und geprüfte Ausbildungswartin und Fährtenlegerin des Boxerklub München E. V. und Marcus ist ehemaliger Diensthundeführer im Katastrophenschutz und ebenfalls ausgebildeter und geprüfter Fährtenleger des Boxerklub München E. V.
 In unserer jahrelangen Arbeit in den Vorstandschaften der BK - Gruppen durften wir viel über und mit diesen einzigartigen Rassehunde lernen.
Gemeinsam bilden wir Hunde zu Begleit- und Gebrauchshunden (z. B. IGP, Fährtenhunde) gemäß den internationalen Prüfungsordnungen aus. 
Zur Zucht haben wir uns entschlossen, weil wir zum Erhalt des Deutschen Boxerhundes beitragen wollen und rassetypische, gesunde und schöne Boxer mit diesem wunderbaren Charakter züchten möchten.


Natürlich stehen wir auch nach dem Welpenkauf bei Fragen oder eventuellen Problemen hilfreich zur Seite. 




Der Deutsche Boxer

Ursprungsland: Deutschland 
Verwendung: Begleit-, Schutz- und Gebrauchshund
Klassifikation FCI: Gruppe 2; Sektion 2.1 Molosser und doggenartige Hunde. Mit Arbeitsprüfung.

Der Boxer soll nervenstark, selbstbewusst, ruhig und ausgeglichen sein. Sein Wesen ist von allergrösster Wichtigkeit und bedarf sorgsamster Pflege. Seine Anhänglichkeit und Treue gegenüber seinem Herrn und dem ganzen Haus, seine Wachsamkeit und sein unerschrockener Mut als Verteidiger sind von Alters her berühmt. Er ist harmlos in der Familie aber misstrauisch gegenüber Fremden, heiter und freundlich beim Spiel, aber furchtlos im Ernst. Er ist gut auszubilden vermögens seiner Bereitschaft zur Unterordnung, seines Schneides und Mutes, seiner natürlichen Schärfe und seiner Riechfähigkeit. Bei seiner Anspruchslosigkeit und Reinlichkeit ist er gleich angenehm und wertvoll in der Familie wie als Schutz-, Begleit- oder Diensthund. Sein Charakter ist bieder, ohne Falschheit und Hinterlist, auch im höheren Alter.

Quelle: Rassestandard BK München E. V.

Boxerwelpen

Wenn Sie Interesse an einem unserer Welpen haben, so kontaktieren Sie uns zu einem unverbindlichen Kennenlern- und Beratungsgespräch. 

Wir freuen uns, Euch kennen zu lernen!